Internetmarketing Lexikon

Qualitätsfaktor zurück

Jedem Keyword wird ein Qualitätsfaktor, QF zwischen eins und zehn zugewiesen, wobei eins die niedrigste und zehn die höchste Bewertung darstellt. Der QF wird jedes Mal neu berechnet, wenn Ihre Anzeigen Teil der Anzeigenauktion sind. Dies kann mehrmals am Tag der Fall sein. Im Laufe des Tages werden jedoch keine verschiedenen QF angezeigt, sondern Sie erhalten einen einzigen QF, mit dem eine Schätzung der Gesamtqualität des entsprechenden Keywords angegeben wird.

Der Qualitätsfaktor wird immer dann berechnet, wenn ein Nutzer eine Suche ausführt, mit der die Schaltung Ihrer Anzeige ausgelöst wird. In die Berechnung des QF fliessen zahlreiche Aspekte Ihres Kontos ein. Durch folgende Massnahmen können Sie den Qualitätsfaktor verbessern:

  • Voraussichtliche Klickrate eines Keywords, CTR
  • Die bisherige Klickrate Ihrer angezeigten URL: Bezieht sich darauf, wie oft Sie mit Ihrer angezeigten URL Klicks erhalten haben.
  • Kontoprotokoll: Die Gesamtklickrate aller Anzeigen und Keywords in Ihrem Konto.
  • Qualität der Zielseite: Wie relevant, transparent und navigationsfreundlich Ihre Seite ist.
  • Keyword-/Anzeigenrelevanz: Wie relevant das Keyword für Ihre Anzeigen ist.
  • Keyword-/Suchrelevanz: Wie relevant das Keyword für die Suchanfrage eines Nutzers ist.
  • Geografische Leistung: Wie erfolgreich Ihr Konto in den Zielregionen ist.
  • Ihre Anzeigenleistung auf einer Website: Wie gut die Leistung Ihrer Anzeige auf dieser und ähnlichen Websites ist. Bei Ausrichtung auf das Display-Netzwerk.
  • Die Geräteausrichtung: Die Leistung Ihre Anzeigen auf verschiedenen Geräten wie Desktop-Computern, Laptops, Mobilgeräten und Tablets. Der Qualitätsfaktor ist je nach Gerätetyp unterschiedlich.

Kurz: Ein höherer Qualitätsfaktor führt in der Regel zu niedrigeren Kosten und einer besseren Anzeigenposition. Das AdWords-System bietet allen Beteiligten – Werbetreibenden, Kunden, Publishern und Google – die meisten Vorteile, wenn die geschalteten Anzeigen relevant sind und den Suchanfragen der Nutzer möglichst genau entsprechen. Relevante Anzeigen erhalten tendenziell mehr Klicks, erscheinen an einer besseren Position und erzielen den grössten Erfolg.