Mit Google Adwords bringen Sie Ihr Unternehmen auf eine Top Position!

n-tv News

Grenzenlose Liebe: Die besten Online-Partnerbörsen

Grenzenlose Liebe: Die besten Online-Partnerbörsen

Das Internet bietet unbegrenzte Möglichkeiten - das gilt auch für die Partnersuche. Immer mehr Menschen nutzen daher die Chance - über alle Grenzen hinweg - den Partner fürs Leben kennenzulernen. So boomen die Online-Partnerbörsen, doch welche Plattform macht für Liebeshungrige das beste Angebot? [mehr]

Teure Überraschungen vermeiden: Umzug mit Tücken

Teure Überraschungen vermeiden: Umzug mit Tücken

Der Mietvertrag ist unterschrieben, die alte Wohnung gekündigt. Jetzt muss der Umzug bewältigt werden. Viele setzen auf Profis. Das Angebot des Umzugsunternehmens sollten Verbraucher gut prüfen. Sonst drohen teure Überraschungen. [mehr]

Was bleibt im Alter übrig?: Welche Sozialabgaben Rentner zahlen müssen

Was bleibt im Alter übrig?: Welche Sozialabgaben Rentner zahlen müssen

Rentner müssen unter Umständen Steuern zahlen, die Sozialabgaben schlagen aber meistens heftiger ins Kontor. Auch wenn die Zahlen in der Renteninformation beruhigend klingen, sollte man nachrechnen, was davon übrige bleibt. [mehr]

Stecker raus, Möbel sichern: So wappnen sich Hausbesitzer bei Gewitter

Stecker raus, Möbel sichern: So wappnen sich Hausbesitzer bei Gewitter

In diesen Tagen ist dieses Szenario für viele real: Ein schweres Gewitter zieht auf. Starkregen droht. Dann ist es höchste Zeit, die eigenen vier Wände wetterfest zu machen. [mehr]

Finanzberatung gegen Honorar: Was bringt Kunden das neue Gesetz?

Finanzberatung gegen Honorar: Was bringt Kunden das neue Gesetz?

Das neue Gesetz zur Honoraranlageberatung soll mehr Transparenz und bessere Beratung der Verbraucher schaffen. Doch was ist Anlegern eine unabhängige Finanzberatung tatsächlich wert? [mehr]

Überschwemmung durch Starkregen: Was, wenn der Keller vollgelaufen ist?

Überschwemmung durch Starkregen: Was, wenn der Keller vollgelaufen ist?

Gewitter wüten über Deutschland - der Regen überflutet Keller. Ein Überblick, worauf Betroffene beim Aufräumen achten müssen und wie sie vorgehen können. [mehr]

Nüchtern hinterm Steuer: Auch Passiv-Kiffen kann den Lappen kosten

Nüchtern hinterm Steuer: Auch Passiv-Kiffen kann den Lappen kosten

Bekifft Auto zu fahren, ist bekanntermaßen verboten. Weniger bekannt ist: Auch das passive Einatmen von THC-Rauch kann genügen, um schmerzliche verkehrsrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. [mehr]

Sturz beim Betriebsausflug: Wann zahlt die Unfallversicherung?

Sturz beim Betriebsausflug: Wann zahlt die Unfallversicherung?

Grundsätzlich gilt, dass wer an einer Weihnachtsfeier seines Betriebes teilnimmt, auch unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht. Ob dies auch für derartige Veranstaltungen von Unterabteilung gilt, musste ein Gericht entscheiden. [mehr]

Diagnose Boreout: Wenn Langeweile krank macht

Diagnose Boreout: Wenn Langeweile krank macht

Den ganzen Tag nur Däumchen drehen - klingt entspannt, ist aber auf Dauer aber auch nicht erfüllend. Unterforderung und Langeweile im Job können krank machen. Oft werden die Betroffenen gezielt aufs Abstellgleis geschoben. Hilfe finden sie selten. [mehr]

Neuer Rentenbescheid: Mütterrente sorgt für Verunsicherung

Neuer Rentenbescheid: Mütterrente sorgt für Verunsicherung

Bürokratieabbau ist ein hehres Ziel, doch manchmal hapert es an der Umsetzung. Die Rentenversicherung spart sich ein zweites Schreiben und verschickt derzeit Rentenbescheide, die viele in die Irre leiten. [mehr]

Schweigen kann teuer werden: Makler muss Provision erstatten

Schweigen kann teuer werden: Makler muss Provision erstatten

Manchmal haben auch Halbwahrheiten kurze Beine: Weil er beim Verkauf einer Immobilie wichtige Informationen für sich behalten hat, muss ein Makler seinem Auftraggeber nun die fünfstellige Provision zurückzahlen. [mehr]

Reisemängel geltend machen: Veranstalter muss Anwaltskosten nicht zahlen

Reisemängel geltend machen: Veranstalter muss Anwaltskosten nicht zahlen

Wer wegen Reisemängeln Geld zurück verlangt, braucht dafür keine juristische Ausbildung. Beauftragt man trotzdem einen Rechtsanwalt, kann man auf den Kosten sitzen bleiben. [mehr]

Internet-Flatrate mit Tücken: Kabel Deutschland wirbt irreführend

Internet-Flatrate mit Tücken: Kabel Deutschland wirbt irreführend

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland muss seine Kunden wohl bald klarer auf Einschränkungen der Internet-Geschwindigkeit bei Flatrates hinweisen. Das entscheidet das Landgericht München nach einer Klage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen. [mehr]

Laute Nachbarskinder: Nachwuchs muss sich ausleben dürfen

Laute Nachbarskinder: Nachwuchs muss sich ausleben dürfen

Babygebrüll mitten in der Nacht ist anstrengend - auch wenn es nur vom Nachbarn kommt. Doch andere Mieter können kaum etwas dagegen tun. Die Lage ändert sich allerdings, wenn die Kinder der Nachbarn älter werden. [mehr]

Streit um Hartz IV: Was, wenn die Erbschaft verprasst wird?

Streit um Hartz IV: Was, wenn die Erbschaft verprasst wird?

Bezieher von Hartz-IV-Leistungen sind meist arm dran. Doch was, wenn eine Erbschaft die staatliche Unterstützung vorübergehend überflüssig macht, diese aber für eine Nachtclubtänzerin schnell wieder ausgegeben wird? Ein Gericht muss entscheiden. [mehr]

Unterhalt für die Eltern: Kinder müssen ihr Vermögen nutzen

Unterhalt für die Eltern: Kinder müssen ihr Vermögen nutzen

Nicht nur Kinder sind teuer. Auch Eltern können zu einer finanziellen Belastung werden. Wenn sie im Alter die Kosten für ihre Pflege nicht mehr aufbringen können, müssen die Nachkommen einspringen. Allerdings gibt es dabei Grenzen. [mehr]

Kraftsportler klagt vorm BFH: Viel Essen mindert nicht die Steuer

Kraftsportler klagt vorm BFH: Viel Essen mindert nicht die Steuer

Wer als Amateursportler richtig erfolgreich ist, bekommt es womöglich mit dem Fiskus zu tun, der seinen Anteil an den Preisgeldern fordert. Doch was, wenn ein Sportler so viel Geld in Nahrung investieren muss, dass von den Prämien nicht viel übrig bleibt? [mehr]

Aus alt mach neu: "Upcycling" liegt im Trend

Aus alt mach neu:

Aus alt mach neu und besser. So oder so ähnlich lässt sich wohl am besten ein neuer Trend beschreiben, der auf den neudeutschen Namen "Upcycling" hört. Anders als beim recycling wandern die Rohstoffe allerdings nicht über die Sortierbänder der Müll-Unternehmen, sondern gehen durch die Hände von Designern und Kreativen. So ist das Ergebnis auch ein völlig anderes. [mehr]

Vorrang vor Pflegefamilien: Großeltern haben Recht auf Vormundschaft

Vorrang vor Pflegefamilien: Großeltern haben Recht auf Vormundschaft

Wer darf sich um ein Kind kümmern, wenn die Eltern es nicht können? Das Bundesverfassungsgericht entscheidet: Oma und Opa haben Vorrang. Allerdings nicht in allen Fällen - es müssen einige Bedingungen zutreffen. [mehr]

Parken am Taxistand: Sofortiges Abschleppen ist erlaubt

Parken am Taxistand: Sofortiges Abschleppen ist erlaubt

Nur kurz das Auto am Taxistand abstellen ist keine gute Idee. Selbst wenn der Fahrer auf einem Zettel seine sofortige Rückkehr ankündigt: Abgeschleppt werden darf das Fahrzeug trotzdem. [mehr]

Falls kein Richter verfügbar: Polizei darf selbständig Blutprobe anordnen

Falls kein Richter verfügbar: Polizei darf selbständig Blutprobe anordnen

Wer künftig unter Alkoholeinfluss fahrend von der Polizei angehalten wird, muss sich auf eine schnelle Blutprobe gefasst machen. Laut einem Düsseldorfer Urteil sind die Beamten nicht mehr auf einen richterlichen Beschluss für die Entnahme angewiesen. [mehr]

Stabiler und mehr Reichweite: E-Bikes werden immer besser

Stabiler und mehr Reichweite: E-Bikes werden immer besser

Als die Stiftung Warentest im letzten Jahr zahlreiche E-Bikes durchfallen ließ, handelte sie sich Ärger mit der Zweiradbranche ein. Jetzt gibt es einen neuen Test und der zeigt: Viele Hersteller haben nachgebessert. [mehr]

Welche Kasse ist wirklich Klasse?: Gesetzliche Krankenversicherungen im Test

Welche Kasse ist wirklich Klasse?: Gesetzliche Krankenversicherungen im Test

Die große Koalition will mit der für 2015 angepeilten Reform wieder für mehr Wettbewerb unter den gesetzlichen Krankenkassen sorgen. Für einen Teil der Versicherten wird das zu geringeren Beiträgen führen. Aber das Geld allein sollte kein Kriterium für die Wahl der Kasse sein. [mehr]

Mineralwässer oft mineralstoffarm: Nur jedes Fünfte ist rundum gut

Mineralwässer oft mineralstoffarm: Nur jedes Fünfte ist rundum gut

Leitungswasser kommt nicht mit Kohlensäure aus dem Hahn. Wer Sprudel will, muss welchen kaufen. Allerdings sind nur die wenigsten Mineralwässer uneingeschränkt zu empfehlen, so die Stiftung Warentest. [mehr]

Flexibel und günstig: Carsharing im Praxistest

Flexibel und günstig: Carsharing im Praxistest

Vor einigen Jahren war Carsharing noch ein Nischenprodukt für wenige ökologisch Bewegte - nicht sehr komfortabel und relativ teuer. Mittlerweile gilt dieses Modell als clevere und hippe Alternative zum eigenen Auto. Immer mehr Anbieter drängen auf den Markt, darunter so große Konzerne wie Daimler, BMW oder die Deutsche Bahn. Wie funktioniert Carsharing im Alltag, welche unterschiedlichen Modelle gibt es? Sehen Sie die Reportage von Christoph Gabler und Andreas Leimbach... [mehr]

Auch ohne eigenen Haushalt: Volle Sozialhilfe für behinderte Erwachsene

Auch ohne eigenen Haushalt: Volle Sozialhilfe für behinderte Erwachsene

Pflegebedürftige und Behinderte erhalten seit 2011 nur noch 80 Prozent des Sozialhilfesatzes, wenn sie noch bei ihren Eltern oder in einer Wohngemeinschaft leben. Jetzt entscheidet das Bundessozialgericht: Diese Regelung ist verfassungswidrig. [mehr]

Auch nicht bei Antennen-Verbot: Jobcenter zahlt nicht für Kabelanschluss

Auch nicht bei Antennen-Verbot: Jobcenter zahlt nicht für Kabelanschluss

Ohne Kabelanschluss bleibt der Fernseher schwarz und aus dem Radio kommt nur Rauschen. Doch Hartz-IV-Empfänger haben normalerweise keinen Anspruch darauf, dass die Kabelkosten übernommen werden. [mehr]

Niedrigzins trifft deutsche Sparer: Sichere Anlagen werden teuer

Niedrigzins trifft deutsche Sparer: Sichere Anlagen werden teuer

Die deutsche Finanzbranche wettert gegen die "Enteignung der Sparer" durch die Zinspolitik der EZB. Doch Zahlen der Bundesbank belegen: Mit Spareinlagen verlieren Anleger meist auch in Hochzinsphasen Geld. [mehr]

Unterschrift mit Folgen: Alle Mieter haften für Gasrechnung

Unterschrift mit Folgen: Alle Mieter haften für Gasrechnung

Eine Frau unterschreibt einen Mietvertrag, obwohl nur ihr damaliger Partner in das Haus einzieht. Jahre später bittet sie der Energieversorger zur Kasse: Sie soll die Gasrechnung von knapp 7000 Euro begleichen. Zu Recht, entscheidet der Bundesgerichtshof. [mehr]

Service von Smartphone-Herstellern: Vieles liegt im Argen

Service von Smartphone-Herstellern: Vieles liegt im Argen

Bei Fragen zum Smarthone sollte der Hersteller eigentlich weiterhelfen können. Doch wer schnelle und kompetente Antworten erwartet, wird oft enttäuscht, zeigt eine Studie. [mehr]

Kundenbereich

Adwords Partner

Zertifizierter Google AdWords-Partner